Hackfleischbällchen mit Zwiebelsauce

Hackfleischgerichte stehen hier sehr hoch im Kurs, denn meistens sind sie relativ schnell zubereitet und mit Hackfleisch schmeckt ja irgendwie alles, oder?

Deshalb gibt es zum heutigen Rezept auch nicht all zuviel zu sagen, außer das es mal wieder richtig lecker war!





Zutaten:

Für die Hackbällchen:

500g Rinderhackfleisch
50g Semmelbrösel
1 Ei
1 gehackte Zwiebel
frisch gehackte Petersilie
Salz, Pfeffer, Muskat

Butterschmalz zum Braten

Für die Zwiebelsauce:

2 gehackte Zwiebeln
ca. 450ml Hühnerbrühe
1-2 EL Mehl
1-2 EL Butter


Zubereitung:

Alle Zutaten für die Hackbällchen in eine Schüssel geben und alles gut zu einer geschmeidigen Masse vermengen.

Aus der Masse kleine Bällchen formen und diese dann in Butterschmalz von allen Seiten rundherum anbraten, bis sie schön braun sind.

Für die Sauce Butter in einem Topf schmelzen lassen und die gehackten zwiebeln darin goldbraun anbraten. Nun das Mehl darüberstäuben und alles gut verrühren. jetzt nach und nach die Hühnerbrühe dazugeben und so lange rühren, bis eine schöne dickflüssige Sauce entstanden ist.

Die Fleischbällchen in die Sauce geben und alles noch ca. 10-15 Minuten auch kleinster Stufe köcheln lassen.

Dazu passt Reis, oder Kartoffelbrei am Besten.

Lasst es Euch schmecken! 




Das Original-Rezept stammt aus dem Kochbuch Das inoffizielle Harry Potter Kochbuch * und wurde von mir mal wieder minimal abgewandelt.




* Amazon Affiliatelink

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen